Besucherzähler
Stand seit 2005

Deine IP: 3.91.79.74
Meine IP
IP

Umbau Märklin 37770, SVT 137 mit dem ESU Umbausatz #61450, Sound/mfx…

37770-137770-237770-3
Der Umbau:

Es wurde der MFX Umbausatz #61450 von ESU für SVT 137 verwendet, inkl. Anleitung.

Löcher bohren:

Zuerst entfernte ich das Gehäuse auf beiden Seiten. Beidseitig darum, damit dem Gehäuse nichts passiert wenn die Löcher gebohrt werden. Nach Anleitung habe ich nun die Löcher mit der Fräsmaschine gebohrt, von Hand würde ich das nicht wagen, sieht ja dann schrecklich aus, wenn alles so krumm und schräg ist, wäre doch schade ums Modell.

Heute würde ich die Löcher nicht mehr Bohren, da der Sound auch ohne diese bereits zu Laut ist. Keine Ahnung warum ESU das so in der Anleitung vorgeschlagen hat… mittlerweile ist es n der Anleitung auch verschwunden… Nachher ist man immer schlauer…

Decoder einbauen:

Nach dem Entfernen der Decodersteckplatine kann der Decoder mittels Stecker abgezogen werden. Die beiden Leitungen violett und braun, welche vom Decoder her kommen, müssen abgelötet oder abgeschnitten werden. Diese beiden Leitungen sind die Steuerleitungen zum Sound-Decoder, der auf der anderen Seite mit dem Lautsprecher eingebaut ist.

Der neue LokSound Decoder kann problemlos montiert werden. Soweit so gut und nach einer Funktionsprobe, alles i.o.

Die Kabel des Decoders und des Lautsprechers sind leider etwas  zu lange geraten, etwas mühselige Verlegungsarbeit.

Decoder Programmierung:

Etwas enttäuschend war auch die Feststellung, dass der Decoder nicht die richtige Adresse #37 aufwies, obwohl der Decoder gezielt für den SVT137 als Austausch verkauft wird. Es wurde die Standard-Adresse 3 programmiert. Zu hoffen ist jetzt nur noch, dass der richtige Sound für den SVT einprogrammiert wurde.