Besucherzähler
Stand seit 2005

Deine IP: 18.209.104.7
Meine IP
IP

Umbau des analog Märklin Kran’s 7051 mit einem Uhlenbrock 76200 Allstrom Decoders.

7051-2Umbau70517051-1 Den analogen Kran 7051 habe ich auf den Stand von Digital-Kran 7651 mit einem passenden Decoder 7652 von Märklin ausgerüstet. Leider funktioniert der Digital-Kran mit dem Decoder 7652 nicht mit der Mobile- oder Central-Station, da das Protokoll des Kran-Decoders wohl auf Motorola I festgelegt ist.

Eine K83/84er Box möchte ich nicht zusätzlich installieren, da ich dann wieder alles immer verdrahten muss. Einen Anschluss mit zwei Kabel wäre mir schon lieber. Ich habe mich deshalb für den folgenden Umbau entschlossen.

Umbau:

Nach einer Gründlichen Reinigung der Motoren wurden die Stator-Magnet entsprechend der Umbauanleitung des 76200 bearbeitet und an alle Anschlüsse, Litzen, Drosseln und Kondensatoren angelötet. Gleiches auch für die Beleuchtung und den Magnet-Anschluss.

Das monostabile Relais hat den Zweck die Motoren umzuschalten und sollte wenn möglich ein DIL oder SMD Relais (niedrige Bauhöhe) sein, welches noch 24= Volt und ca. 1 A schalten kann. Das hochohmige Relais sollte Dauerstrom von 24 Volt aushalten und selber möglichst wenig Strom ziehen (ca. 50mA).

Der Decoder, Relais und Dioden können auf einem Veroboard (Versuchsprint) aufgebaut und angeschlossen werden.  Der Veroboard-Print entspricht den Massen des Kran-Fusses und wird mit 4 Distanzbolzen 6 Kant M3 befestigt. Für den Decoder oder das Relais muss eventuell eine Aussparung im Print gefräst werden.

Nach aufsetzen des Prints wird dieser mit den Gummifüssen wieder festgeschraubt.

Zusätzliche Varianten:

Wer möchte kann jedoch auch die Motoren mittels zwei einzelnen Relais über zwei Funktionen ein und ausschalten. Dies hätte den Vorteil, dass beide Motoren gleichzeitig Funktionierten.

Sollten Relais zu gross sein, so kann dieses ja auch ausserhalb des Krans untergebracht werden und mittels eines Geräte-Schuppens getarnt werden.