Get Adobe Flash player
Besucherzähler
Stand seit 2005

Deine IP: 54.198.27.243
Meine IP
IP

Im Jahr 1982 habe ich einen Spielautomaten mit einem Z80 EMUF und einer Zusatzplatine selber gebaut (siehe Bild Schlupf-o-mat). Beim Aufräumen bin ich nun wieder auf den Sound mit einem SN76489AN gestossen. Die gute alte Zeit 🙂 …

400px-TI_SN76489_pinout_svgIMG_20171007_084734IMG_20170809_223910Sound-Machine-I2C-PCM-SN76489-schsoundmachine-shield-sch Der Chip erzeugt einen altertümlichen Sound, halt wie die früher die ersten Computer. Einige mögen das und möchten damit eine Türglocke erstellen oder einfach Töne erzeugen, zum Beispiel für ein Spiel.

Für diesen Chip SN76489 habe ich nun eine Library geschrieben womit man diesen ansteuern kann. Im Schaltplan (PDF) kann man die Beschaltung entnehmen.

Die Töne sind im Library vordefiniert und müssen nur noch zusammen gesetzt werden. Siehe am Besten am Beispiel der Songs «sn76489_smurf». Diese ist 3 Stimmig, also mit allen 3 Generatoren.

Die Töne werden direkt im PROGMEM gespeichert, nicht auf der SD CARD.

Installieren Sie das Libray im Ordner <Benutzer>/Dokumente/Arduino/Library. Sie können danach eine Demo unter Beispiel, in der Arduino IDE, laden. Das Library unterstützt direkte Ansteuerung oder via I2C (Wire, Wire1) Bus mittels einem MCP23017.

Siehe auch unter: Arduino Spielautomat

Viel Spass beim Nachbau.


Video:

VID_20171007_101404


PCM Audio Ausgabe

Eine weitere Möglichkeit ist es die Daten via einem Timer auf ein PWM Port (Format: 8kHz, Mono, 8 Bit) auszugeben. Dazu benötigt man einen weiteren Timer der die Daten ausliest mit einer Frequenz von 8 – 22kHz. Bei mehr Buffer-Speicher /Ram, wie MEGA, bis 22kHz möglich. Es werden WAV Dateien aus der SD-Card oder dem PROGMEM abgespielt.


Referenzen:

Steve Ciarcia, Byte, 07-1982, S:61 – 66 und SN76489 


Library (neustes):

download on Github

Alternativ: